Direkt zum Inhalt

Petition: Naturheilverfahren und Schulmedizin

BLAUE QUELLE unterstützt Petition: Naturheilverfahren und Schulmedizin - gleiches Recht auf Leistungserstattung durch die Krankenkassen
Bad Mergentheim

Die BLAUE QUELLE unterstützt die aktuelle Petition "Naturheilverfahren und Schulmedizin - gleiches Recht auf Leistungserstattung durch die Krankenkassen", die an das Gesundheitsministerium gerichtet ist. Bitte lesen Sie sich die Petition durch und unterschreiben Sie sie, wenn Sie das Anliegen ebenfalls unterstützen möchten.

 

Jede Stimme zählt und es nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Neben der Unterschrift wäre auch das Teilen mit Gleichgesinnten, Familie, Freunden und Kollegen für die Petition sehr hilfreich.

Das Team der BLAUEN QUELLE dankt allen Unterstützern!

 

Petition:

Es ist dringend an der Zeit, dass viel mehr Naturheilverfahren (mit guter Studienlage) in den Leistungskatalog der Krankenkassen aufgenommen werden, damit sie gleichberechtigt mit schulmedizinischen Behandlungen als erstattungsfähig beansprucht werden können. Da Naturheilverfahren kostenmäßig oftmals günstiger als schulmedizinische sind, wäre das ein sicher nicht unerheblicher Kostensenkungsfaktor für das Gesundheitswesen. Oftmals helfen bei bestimmten Beschwerden schon lang bewährte naturheilkundliche Behandlungen und machen eine teure schulmedizinische Medikation überflüssig, deren Nebenwirkungen häufig wieder mit weiteren Medikamenten abgefedert werden müssen - für manche Patienten eine Kettenreaktion ohne Ende. - Nähere Infos zu den - nach anerkannten wissenschaftlichen Qualitätsstandards zugelassenen Naturheilverfahren - finden Sie im Internet unter: www.hufelandgesellschaft.de

Begründung:
Im Grundgesetz sind die allgemeine Handlungsfreiheit sowie das Recht auf körperliche Unversehrtheit fest verankert. Aus Artikel 2, Absatz 1 GG (Grundgesetz) resultiert das Recht, selbstbestimmt über seine Heilbehandlung zu entscheiden. So gesehen ist es in Verbindung mit dem Sozialstaatsprinzip nicht vereinbar, dem Einzelnen für seine Krankenkassen-Beiträge notwendige Heilbehandlungen gesetzlich zuzusagen, ihn aber andererseits von bestimmten Behandlungsmethoden (hier: Naturheilverfahren) auszuschließen und der Eigenfinanzierung zu überlassen. Hier besteht ein großes Ungleichgewicht in der Anerkennung zwischen Naturheilverfahren und Schulmedizin, das dringend in den gesundheitsrechtlichen Fokus genommen und reformiert werden muss! Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Rosie Castera aus Wennigsen

Quelle: www.openpetition.de

Babys und Kinder lieben den BLU ROOM

Babys und Kinder lieben den BLU ROOM
Bad Mergentheim

Instinktiv wissen Babys und Kinder was Ihnen gut tut. Das wird ein Grund sein, warum die Kleinsten den BLU ROOM Besuch mit Ihren Eltern so lieben.

 

Die Familie aus Kägiswil (Schweiz), mit Mutter Ramona, Vater Rudi und den Töchtern Ronja und Runa, geht einmal die Woche in den BLU ROOM. Man merkt der kleinen Familie an, dass es Ihnen allen gut tut und es sie glücklich macht. Die beiden Kinder besuchen den BLU ROOM seit sie auf der Welt sind und die Eltern sind überzeugt, dass Ihre Kinder diese einzigartige Atmosphäre lieben.

Kinder bis 12 Jahre dürfen in der BLAUEN QUELLE in Bad Mergentheim in Begleitung eines Elternteils an BLU ROOM-Sitzungen kostenlos teilnehmen. Das Elternteil zahlt den normalen Preis.

Die Teams der BLU ROOMs freuen sich auf alle kleinen und großen Besucher!

Erfahrungsbericht Dr. Beatrice Assmann

Frau Dr. Assmann
Bad Mergentheim

Der BluRoom als Kraftspender – es erreichte uns eine tolle Kundenrezession, die wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Hier ein paar kurze Ausschnitte des wirklich spannenden Berichtes von Frau Dr. Assmann über ihren Aufenthalt im BluRoom. 

 

„Als Zahnärztin in eigener Praxis ist mein Alltag sehr ausgefüllt. Schon in den letzten 
Jahren bemerkte ich, wie sehr die Belastungen an meinen Kräften zehren.

„Ich musste mir eingestehen, dass ich alle Symptome eines Burnouts aufwies. Doch was sollte ich dagegen tun?“

„Ich startete jeden Tag mit einem „Bad im Licht“! Welch´ ein Genuss! Die Frequenzen des 
BluRoom umhüllten mich wie ein warmer Mantel, das UVB-Licht, das in meinem Körper 
die Produktion des lebenswichtigen Vitamin D3 stimuliert, das blaue Licht, das eine 
erhellende Wirkung auf die Zirbeldrüse hat, die dadurch das Glückshormon Serotonin 
produziert, das zur Nacht in Melatonin, das Schlafhormon, umgewandelt wird. 
Schon nach 3 Tagen der Ruhe und der Nutzung des BluRoom konnte ich zum ersten 
Male seit Monaten wieder richtig gut schlafen! Morgens fühlte ich mich deutlich frischer, 
doch noch immer stand der Tag wie ein großer, nicht zu überwindender Berg vor mir.“

„Mir war bewusst, dass der BluRoom mir zwar Energie schenkte, doch in lediglich einer 
Woche den Stress und dessen Folgen von vielen Monaten auszugleichen, das wäre 
sicherlich nicht möglich. Daher entschied ich mich zusätzlich für das in der „Blauen Quelle“ zur Verfügung stehende IHHT-Trainingsgerät.“

„Täglich „trainierte“ ich daher nach der entspannenden BluRoom-Sitzung nun noch meine Kondition. Sauerstoffmangel- und Überschuss wechseln sich hierbei, harmonisiert durch eine Regenerationsphase bei normalem Sauerstoffangebot, ab.“

„Am Morgen meines vorletzten Tages erwachte ich zum ersten Mal seit fast anderthalb Jahren wieder mit Tatendrang und Freude auf den bevorstehenden Tag. Endlich; ich war von tiefer Dankbarkeit erfüllt!“

Ein Dankeschön an Frau Dr. Assmann, für das Schreiben des Berichtes und dem Mitteilen ihrer Erfahrungen bei uns im BluRoom. Den kompletten Erfahrungsbericht finden Sie hier.